Sie sind bereits Kunde? Anmelden
Werksverkauf
Landesauswahl
Bindulin Shop Logo
Bindulin Garantie Bindulin Garantie
Startseite  |  Kategorien  |  Sitemap
 Kontakt  |  AGB  |  Impressum 
Holzleime   B3/D3   B4/D4
Oberflächenbehandlung
Produkt-Übersicht
Spezialkleber
Farben & Lacke
Ihr Warenkorb ist leer
8-Min.-Epoxy-Kleber 1600 g
Abbildung ähnlich
8-Min.-Epoxy-Kleber  1600 g Dose & Dose
Set: Harz-(A) 800g + Härter-(B) 800g
Preis:
281,20
(inkl. MwSt.)
Wird für Sie angefertigt. Lieferfrist: 13-15 Werktage nach Zahlungseingang

Grundpreis:
175,75 €  pro kg  (inkl. MwSt.)


Menge:
+
-
Warenkorb


Versand:
31,49 €   (Paket)
Versandkosten ändern sich mit
der Anzahl der bestellen Artikel.

Ziel-Land:


Zahlung:
paypal  |  Banküberweisung

Sonstige Artikelinformationen
Artikelnummer:  EPX 1600
GTIN / EAN:  4007089020147
Bruttogewicht:  1,84 kg
unverb. Preisempf.:  267,70 €
UN-Nummer:  UN3082
Versand möglich nach: 
Größe wählen
37 g Tuben SB
37 g Tuben Faltschachtel
1600 g Dose+Dose

Lösungsmittelfrei

8-Min.-Epoxy-Kleber  1600 g Dose & Dose

Ein schnell aushärtender, lösungsmittelfreier 2-Komponenten-Kleber für die „chemische Verschweißung“ von Metallen, Stahl, Kunststoffen und Hartmaterialien.

Auch für die Verbindung von Glas, Porzellan, Beton, Holz, Tonwaren, Edelsteinen, u.a.

Die Klebefugen sind:

  • restelastisch
  • fugenfüllend
  • bruchsicher
  • stoßunempfindlich
  • von sehr hoher Festigkeit

Die Klebefugen sind beständig gegen:

  • Wasser
  • Öl
  • Benzin
  • verdünnte Säuren
  • Temperaturschwankungen

Nicht geeignet für Kunststoffe wie Polyethylen, Lupolen und Teflon

Temperaturbeständig von -20°C bis max. +70°C.

EPX 40: bei 22,5°C max. Topfzeit 7 Min. abgebunden nach 8 Min.

Ref. Praktikus (Praktisch) 7092S00 2-KOMPONENTEN-SCHNELLKLEBER Tuben


 Das könnte Sie auch interessieren:
5-Min.-Epoxy-Kleber
Minuten-Epoxy-Kleber
BINDENORM Epoxy-Kleber
DUO-Mix Epoxy-Kleber
transparent
2-Komponenten-Glas- & Porzellankleber
transparent
8-Min-Epoxy-Harz A
8-Min-Epoxy-Härter B
Sofortkleber


8-Min.-Epoxy-Kleber ist ein schnell bei Raumtemperatur aushärtender, universell einsetzbarer, zweikomponentiger Epoxidharzklebstoff. Der Klebstoff ist lösungsmittelfrei und ohne Formaldehydzusatz.

8-Min.-Epoxy-Kleber zeichnet sich durch hohe Bindekraft bei harten Materialien aus.
Für die „chemische Verschweißung“ von Metallen, auch Bunt- und Edelmetallen, Hartkunststoffen, Porzellan, Glas, Beton, Tonwaren und Holz.
Die Aushärtung erfolgt durch chemische Reaktion beider Komponenten (Epoxydharz und Polyamin). Die ausgehärteten Klebefugen sind beständig gegen Benzin, verdünnte Säuren, Öl, Wasser und Alkohole, daher auch verwendbar im Außenbereich mit hohen klimatischen Einflüssen. Die Klebefuge trocknet halbtransparent auf, ist restelastisch und stoßunempfindlich, d.h. der 8-Min.-Epoxy-Kleber härtet nicht "steinhart" aus.
Die Härter-Harz-Mischung schrumpft nicht und kann auch zum Egalisieren und Verfüllen von Unebenheiten und Rissen verwendet werden.

Nicht geeignet für Nylon, Teflon, Polypropylen, Polyethylen, Silikon und weichmacherfreisetzende Kunststoffe.
Für Weichkunststoffe nur bedingt geeignet, hier ist ein Versuch notwendig!


Bindekräfte bei 20 °C nach 16 Stunden Härtung bei 22,5 °C:

Metalle Zugfestigkeit in N/mm² Zugfestigkeit in kg/cm²

Eisen - Eisen

18,64

190

Kupfer - Kupfer

13,73

140

Messing - Messing

15,7

160

Stahl - Stahl

22,56

230

Aluminium - Aluminium

7,85

80



Kunststoffe & Holz Zugfestigkeit in N/mm² Zugfestigkeit in kg/cm²

Bakelit - Bakelit

6

61

ABS - ABS

1

10

Hart-PVC - Hart-PVC

1,28

13

Acryl - Acryl

1,47

15

Kirschbaum-Holz - Kirschbaum-Holz

8,83

90


Größere Schwierigkeiten kann es geben, wenn zwei Materialien mit unterschiedlichem Ausdehnungskoeffizienten großflächig miteinander verklebt werden sollen. Stellt sich z.B. die Aufgabe Stahl mit Aluminium oder Edelstahl mit Holz zu verbinden, ist 8-Min.-Epoxy-Kleber ungeeignet. Auch wenn das Material restelastisch bleibt, kann es bei einer derartigen Beanspruchung reißen, dies betrifft Verklebungen mit einer größeren Länge, bei der sich die unterschiedlichen Ausdehnungskoeffizienten auswirken, z.B. bei Leisten ab 50 cm. Es sollte ein flexibler Klebstoff verwendet werden, der extrem fest hält aber trotzdem die Bewegungen der unterschiedlichen Materialien ausgleichen kann. Hierfür empfehlen wir BINDFIX-AS Kleb & Dicht Montagekleber oder DICHTFIX (Toluol).


Verarbeitung:

  • Mindestverarbeitungstemperatur: + 5°C
  • Die zu klebenden Flächen müssen frei von Staub, Öl, Silikon, Rost, Schmutz und trocken sein.
  • Metallflächen entfetten mit einem nicht rückfettenden Reinigungsmittel (z.B. Aceton oder Spiritus 99 %).
  • Aufrauen mit Schleifpapier feiner Körnung vergrößert die Klebeoberfläche und somit die Bindekraft.
  • Kleber und Härter im Verhältnis 1:1 gründlich mischen, d.h. gleich lange und gleich dicke Stränge des Klebers und des Härters werden aus den Tuben gedrückt und vermischt.
  • Nach dem Auftragen der Mischung die Teile zusammenfügen und einige Minuten - wenn möglich unter Druck - fixieren.
  • Überschüssigen Klebstoff sofort entfernen.
  • Noch nicht ausgehärteter Klebstoff kann mit Waschbenzin von Kleidung oder Werkzeug entfernt werden.
  • Nach Gebrauch die Tuben wieder verschließen.  Die Schraubkappen nicht verwechseln!
  • Bei einer Fugendicke von 0,05 bis 0,1 mm erhält man die besten Zugscherfestigkeiten.

Verarbeitungszeit / Härtung mit 8-Min.-Epoxy-Kleber:

Mischungsverhältnis Temperatur Verarbeitungszeit Abbindezeit völlig ausgehärtet nach

Härter : Harz

+ 5°C

24 Minuten

26 Minuten

> 24 Stunden

1 : 1

+ 20°C

7 Minuten

8 Minuten

> 12 Stunden

+ 30°C

5 Minuten

5 Minuten

> 6 Stunden


Nach der Verarbeitungszeit beginnt der Härtungsprozess. Nach Ende der Abbindezeit - meist schon wesentlich früher - ist das Werkstück normal belastbar. Eine Weiterbehandlung, z.B. Holzimprägnierung oder Lackierung soll erst nach vollständiger Aushärtung der Leimfuge durchgeführt werden.


Hinweis:

Beim Anmischen größerer Mengen kann es zu einer leichten thermischen Reaktion kommen.


Temperaturfestigkeit:

8-Min.-Epoxy-Kleber wird bei Temperaturen > 60 °C wieder zähplastisch und hat in diesem Temperaturbereich dann eine geringere Bindekraft. Wird das Werkstück wieder rückgekühlt so ist meist die anfängliche Zugfestigkeit wieder vorhanden.

Beispiel einer Eisen - Eisen - Verklebung:

  • 8 Stunden bei 150 °C (trocken), dann Rückkühlung auf 20 °C,
    anschließend gemessene Zugfestigkeit: 20,6 N/mm² (210 kg/cm²)
  • 1 Stunde kochendes Wasser, dann Rückkühlung auf 20 °C,
    anschließend gemessene Zugfestigkeit: 7,85 N/mm² (80 kg/cm²)

Lagerstabilität:

8-Min.-Epoxy-Kleber: 12 Monate bei Lagerung zwischen 5 - 25 °C.



Übersicht über Topf- und Aushärtezeiten bei 2-Komponenten-Klebern:

bei 22,5 °C max. Topfzeit ausgehärtet

EPX 5

4 Min.

5 Min.

MIX 25

ca. 5 Min.

ca. 10 Min.

EPX 40/F
EPX 40
EPX 1600

7 Min.

8 Min.

EPX28L
EPX28

12 Min.

20 Min.

K2
K2/F
K2 1500
K2 15

ca. 2 Std.

ca. 10 Std.



Gefahrenhinweise für 8-Min.-Epoxy-Kleber

 Harz:
ACHTUNG
Enthält:  Reaktionsprodukt: Bisphenol-A-Epichlorhydrinharze mit durchschnittlichem Molekulargewicht < 700

Verursacht Hautreizungen. Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Verursacht schwere Augenreizung. Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Inhalt/Behälter gemäß lokalen Vorschriften der Entsorgung zuführen.

Enthält epoxidhaltige Verbindungen. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

 Härter:
GEFAHR
Enthält:  2,4,6-Tris(dimethylaminomethyl)phenol

Verursacht Hautreizungen. Verursacht schwere Augenschäden.

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Nach Gebrauch Hände gründlich waschen. Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.

Sonstige Hinweise / Gefahren:  Kann allergische Reaktionen hervorrufen.


 
 

Bindulin-Werk H.L. Schönleber GmbH

Über uns

Impressum

AGB

Datenschutz

Widerrufsbelehrung

 

Zahlungsmethoden

PayPal

Sofortüberweisung.de

Banküberweisung (auch International)

Wir versenden mit

DHL  &  Deutsche Post

 

Unsere Anschrift

Bindulin-Werk H.L. Schönleber GmbH
Wehlauer Str. 49-59
90766 Fürth | Deutschland

Techn. Hotline: 0911 - 78 08 478
Fragen zu Produkten nur per e-Mail

Telefon: 0911 - 73 10 48
Telefax: 0911 - 73 10 45

e-Mail:

Prüfzeichen der IT-Recht Kanzlei

Alle Preise sind Bruttopreise in Euro (€), inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer (19%), inklusive Verpackungs- und Portokosten innerhalb Deutschlands.
Copyright © 2009-2018  Bindulin-Werk H.L. Schönleber GmbH   •   © 2009-2018  Nicolas Schönleber   •   Alle Rechte vorbehalten