Sie sind bereits Kunde? Anmelden
Werksverkauf
Landesauswahl
Bindulin Shop Logo
Bindulin Garantie Bindulin Garantie
Startseite  |  Kategorien  |  Sitemap
 Kontakt  |  AGB  |  Impressum 
Holzleime   B3/D3   B4/D4
Oberflächenbehandlung
Produkt-Übersicht
Spezialkleber
Farben & Lacke
Ihr Warenkorb ist leer
Goldlack wetterfest 125 ml
Abbildung ähnlich
Goldlack wetterfest  125 ml Metalldose  Farbe: gold
wetterfest & farbtonstabil
Preis:
15,10
(inkl. MwSt.)
Sofort verfügbar. Lieferfrist: 11-13 Werktage nach Zahlungseingang

Grundpreis:
12,08 €  pro 100 ml  (inkl. MwSt.)


Menge:
+
-
Warenkorb


Versand:
31,49 €   (Paket)
Versandkosten ändern sich mit
der Anzahl der bestellen Artikel.

Ziel-Land:


Zahlung:
paypal  |  Banküberweisung

Sonstige Artikelinformationen
Artikelnummer:  GL 125
GTIN / EAN:  4007089021571
Bruttogewicht:  194 g
unverb. Preisempf.:  10,25 €
UN-Nummer:  UN1263
Versand möglich nach: 
Größe wählen
125 ml Metalldose
250 ml Metalldose
750 ml Metalldose
2,5 Liter Metalleimer
5 Liter Metalleimer
10 Liter Metalleimer

gold
gold
Geeignet für Kinderspielzeug nach DIN EN 71/3

Goldlack wetterfest  125 ml Metalldose

ist ein glänzender goldener Broncelack für dauerhafte und wischfeste Anstriche:

  • witterungsbeständig
  • UV-beständig
  • leichte und rasche Verarbeitung
  • hohe Deckkraft

Unsere Broncelacke bieten hervorragenden Rostschutz für alle Gegenstände aus Metall.

Auch für Holz, Stein und viele Kunststoffe, z.B. Hart-PVC geeignet.

Für den Innen- und Außenbereich.

Für:

  • Ziergitter
  • Autofelgen
  • Dachrinnen
  • Stahlträger oder Stahlkonstruktionen
  • Stützen - dekorativ oder funktional
  • Dachrinnen und Fallrohre
  • Vordächer
  • Geländer - an Balkon oder Treppen
  • Lampen aus Metall Innen und Außen
  • Tore - auch Garagentore
  • Zäune
  • Fahnenmasten
  • Gitter
  • Poller
  • Bänke
  • Gartenmöbel
  • Briefkästen
  • Pumpen
  • Windlichter
  • Werbeschilder und Werbebuchstaben
  • schmiedeeiserne Gegenstände
  • Eisenbahnen, Wagons, Tender
  • Designobjekte
  • Schiffe, Boote
  • Antiquarische Maschinen
  • etc.

Goldlack wetterfest, Silberlack wetterfest, Kupferlack wetterfest antik und Kupferlack wetterfest natur können auf Grund ihrer hohen Deckkraft sehr sparsam aufgetragen werden.

Vor und bei Gebrauch sorgfältig aufrühren.

Die Verarbeitungstemperatur darf nicht unter 15°C liegen, die relat. Luftfeuchtigkeit darf 75% nicht übersteigen.

Ref. Praktikus (Praktisch) 7686L00 WETTERFESTE BRONZELACKE gold


 Das könnte Sie auch interessieren:
GOLDFIX-N Decor
gold
GOLDFIX-N Spray
gold
Goldfix-W wetterfest
gold
Kunstharz-Verdünnung
Ethylacetat
Kupferlack wetterfest
kupfer-natur
Kupferlack wetterfest
kupfer-antik
Silberlack wetterfest
silber
Flüssig-Zink
silber
Rostprimer
grau


Goldlack wetterfest ist ein dekorativer Lack auf Basis Alkydharze. Besonders witterungsbeständig.

Der Farbton ist glänzend goldfarben.

...auch in den Farben silber, kupfer antik oder kupfer natur erhältlich.


Anwendung:


Vorbereitung:

Den Untergrund mechanisch säubern z.B. mit Drahtbürste. Festhaftende alte intakte Anstriche stellen meist keine Beeinträchtigung dar. Frische nicht fest haftende Lacke von Spraydosen (NC-Lacke) müssen entfernt werden.
Anschließend anschleifen mit Schleifpapier und danach reinigen mit einem nicht rückfettenden Reinigungsmittel (z.B. mit Aceton oder Spiritus 99 %).
Der Untergrund muss tragfähig, sauber, trocken, fett- und silikonfrei sein.

Eine verrostete Oberfläche kann auch mit ENTROSTA Rostentferner entrostet werden.
Nach der Anwendung mit Wasser neutralisieren - hierbei entsteht ein rostschützender Film. Dieser Film verhindert kurzfristig Rostbildungen und verbessert das Anhaften (Vorprimer) eines weiteren Anstriches. Anschließend die Oberflächen trocknen lassen.

Bei vergrautem Holz empfehlen wir zur Reinigung Holzreiniger, dies ist ein professionelles Hilfsmittel bei der Vorbereitung. Abgewitterte und vergraute alte (nicht tragfähige) Holzflächen müssen unbedingt entfernt werden.

Holzoberflächen in Faserrichtung glatt schleifen, scharfe Kanten mit Schleifpapier brechen.
Holz mit Aceton oder Spiritus 99 % reinigen bzw. entfetten.

Die Oberflächen trocknen lassen.

Die Holzfeuchtigkeit darf maximal 15% betragen (sehr trocken), vergleichbar mit trockenem Papier. Dickes Holz gibt seine Feuchtigkeit nur sehr langsam ab, eine Trocknung von mindestens 5 Wochen ist notwendig.

Den Lack gut aufrühren, Farbpigmente welche sich abgesetzt haben müssen unbedingt in der Lösung verteilt werden.


Grundierung:

Metall-Untergrund im Außenbereich kann mit unseren Rostprimer oder Flüssig-Zink vor Rost noch zusätzlich geschützt werden. Dies ist aber nicht zwingend notwendig, da Goldlack wetterfest bereits extrem gut haftet.Goldlack wetterfest kann auch sehr dünn als Grundierung verwendet werden, bei einem anschließenden zweiten Auftrag. Diese Grundierung ca. 2 Tage durchtrocknen lassen. Nach dem Grundieren ist ein Zwischenschliff obligatorisch.

Für geschliffenes Holz verwenden Sie als Grundierung/Imprägnierung Universal-Holzlack, nachdem diese erste Beschichtung getrocknet ist sollte ein Zwischenschliff erfolgen, anschließend kann mit Goldlack wetterfest weiter beschichtet werden.

Holz im Außenbereich muss besonders gut vorbereitet werden. Hier ist zweifaches Grundieren mit Universal-Holzlack obligatorisch. Dazwischen den vorangegangenen Auftrag nach dem Trocknen bzw. Aushärten immer leicht Anschleifen. Das Holz muss absolut verschlossen werden, dass kein Feuchtigkeitsaustausch mit der Umwelt stattfinden kann, ansonsten wird die Lackschicht mit Goldlack wetterfest reißen und später abblättern.


Auftrag:

Die Verarbeitungstemperatur darf nicht unter 15°C liegen, die relat. Luftfeuchtigkeit darf 75% nicht übersteigen.

Den Goldlack wetterfest auf den Untergrund nicht zu dick auftragen. Ab einer gewissen Auftragsstärke werden sich "Nasen" bilden oder auf waagerechten Flächen kann es zu extrem langen Trockenzeiten und zu einem "Schrumpel-Effekt (Schrumpflack-Effekt) kommen. D.h. sehr dicker Aufrag ergibt keine glatte Oberfläche, besser zweimal Streichen oder Lackieren.

Ist der Lack gut aufgerührt, kann er leicht, rasch und zügig verarbeitet werden, da hier eine sehr hohe Deckkraft und ein sehr guter Verlauf gegeben ist.

Verwenden Sie für die Verarbeitung einen Naturborstenpinsel oder eine Schaumstoffwalze.
Goldlack wetterfest kann auch gespritzt werden, mit Pressluft oder Airless.

Holz immer zweimal mit Goldlack wetterfest streichen. Zwischen den Anstrichen ist eine Wartezeit von 24 Stunden einzuhalten.


Verbrauch:

1 Liter Goldlack wetterfest reicht für ca. 10 m²  für einen einmaligen Anstrich, je nach Auftragsverfahren und je nach dem wie rau die Oberfläche ist.
Dies ergibt eine Schichtstärke (Trockenfilm) von bis zu maximal ca. 20µ (Streich-Applikation).


Reinigung:

Werkzeuge nach Gebrauch sofort mit Pinselreiniger, Kunstharz-Verdünnung oder hilfsweise mit Nitro-Verdünnung reinigen.


Trocknungszeit:

Staubtrocken nach ca. 2 Stunden, griffest nach 6-9 Stunden, durchgetrocknet (montagefest) nach 36 Stunden bei Raumtemperatur. Bei niedrigeren Umgebungstemperaturen und/oder hoher Luftfeuchtigkeit muss der Goldlack wetterfest länger trocknen.


Hinweise:

Goldlack wetterfest ist für eine Streich-Applikation gebrauchsfertig eingestellt. Nicht mit anderen Materialien mischen. Während der Verarbeitung den Lack immer wieder gut aufrühren, Farbpigmente welche sich absetzen müssen unbedingt in der Lösung verteilt werden.


Verdünnung:

Bei Bedarf mit maximal ca. 5 - 10% mit Kunstharz-Verdünnung verdünnen. Dieser Lack ist auch zum Spritzen geeignet.

Ethylacetat ist als Beschleuniger bei Kunstharzlacken einsetzbar.


Lagerung:

Gebinde kühl und trocken lagern. Bei Lagerung im verschlossenen Originalgebinde ist das Produkt mindestens 24 Monate lagerfähig.

Gefahrenhinweise für Goldlack wetterfest
bei einem Inhalt von nicht mehr als 125 ml

ACHTUNG
Enthält:  2-Butanonoxim. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Flüssigkeit und Dampf entzündbar. Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen. Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen. BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Behälter dicht verschlossen halten. An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Kühl halten. Inhalt/Behälter gemäß lokalen Vorschriften der Entsorgung zuführen.


  Farbe *
gold

* Die Farbdarstellung ist vom Original abgenommen.

Die Darstellung soll hier als Richtlinie dienen, ist aber abhängig von
Bildschirm- & Druckereinstellungen bzw. den verwendeten Druckfarben.

 
 

Bindulin-Werk H.L. Schönleber GmbH

Über uns

Impressum

AGB

Datenschutz

Widerrufsbelehrung

 

Zahlungsmethoden

PayPal

Sofortüberweisung.de

Banküberweisung (auch International)

Wir versenden mit

DHL  &  Deutsche Post

 

Unsere Anschrift

Bindulin-Werk H.L. Schönleber GmbH
Wehlauer Str. 49-59
90766 Fürth | Deutschland

Techn. Hotline: 0911 - 78 08 478
Fragen zu Produkten nur per e-Mail

Telefon: 0911 - 73 10 48
Telefax: 0911 - 73 10 45

e-Mail:

Prüfzeichen der IT-Recht Kanzlei

Alle Preise sind Bruttopreise in Euro (€), inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer (19%), inklusive Verpackungs- und Portokosten innerhalb Deutschlands.
Copyright © 2009-2017  Bindulin-Werk H.L. Schönleber GmbH   •   © 2009-2017  Nicolas Schönleber   •   Alle Rechte vorbehalten