Sie sind bereits Kunde? Anmelden
Werksverkauf
Landesauswahl
Bindulin Shop Logo
Bindulin Garantie Bindulin Garantie
Startseite  |  Kategorien  |  Sitemap
 Kontakt  |  AGB  |  Impressum 
Holzleime   B3/D3   B4/D4
Oberflächenbehandlung
Produkt-Übersicht
Spezialkleber
Farben & Lacke
Ihr Warenkorb ist leer
Kein Produktbild vorhanden
Abbildung ähnlich
2-K-Gießharz KLAR  127,5 g Dose & Flasche  Farbe: transparent
SET Polyester Gießharz KLAR mit langer Abbindezeit
Preis:
20,86
(inkl. MwSt.)
Wird für Sie angefertigt. Lieferfrist: 13-15 Werktage nach Zahlungseingang

Grundpreis:
16,36 €  pro 100 g  (inkl. MwSt.)


Menge:
+
-
Warenkorb


Versand:
Kostenloser Versand   
Versandkosten ändern sich mit
der Anzahl der bestellen Artikel.

Ziel-Land:


Zahlung:
paypal  |  Banküberweisung

Sonstige Artikelinformationen
Artikelnummer:  HR 125 TR
GTIN / EAN:  4007089024664
Bruttogewicht:  227 g
unverb. Preisempf.:  15,54 €
UN-Nummer:  UN3269
Produkt ist frostempfindlich
Versand nur bei Temp. über 3°C
Versand möglich nach: 
Größe wählen
127,5 g Dose+Flasche
255 g Flasch+Flasc
510 g Flasch+Flasc
1020 g Flasch+Flasc
2550 g Kanne+Flasch
5,1 kg Kanne+Flasch
10,2 kg Kanne+Flasch
25,5 kg Hobbock+Fl.

transparent
transparent

2-K-Gießharz KLAR  127,5 g Dose & Flasche

ist ein zweikomponentiges System (Harz und Härter) auf Grundlage von Polyesterharzen, das in Styrol gelöst sind.


ist farblos und härtet langsam aus, wobei sich kaum Spannungen bilden. Es ist beständig gegen kurzzeitige Einwirkung von Wasser, Benzin sowie Mineralöle und lässt sich sehr gut polieren.


kann mit bis zu 5% Farbpaste eingefärbt werden. Diese Farbpaste ist bei uns in 30 ml Tuben in folgenden Farben erhältlich: blau, braun, grün, ocker, rot, rotbraun, schwarz und weiß. Die Farbpaste muss vor der Zugabe des Härters homogen in das Harz eingerührt werden. Die Farbpaste ist wie das Gießharz frostempfindlich.


ist UV-stabilisiert und daher nahezu vergilbungsfrei.


findet in erster Linie Verwendung bei der Reparatur und bei speziellen Effekten an Holz, Stein, Metall und im Modellbau (z.B. zur Modellierung von Gewässern).


eignet sich perfekt zum dekorativen Ausgießen von Schad- bzw. Fehlstellen in Holzwerkstoffen (z.B. Tischplatten und Möbeloberflächen). Da KLAR - Gießharz klar transparent ist, kann es ebenso für die Reparatur und Verklebungen an beschädigtem Glas und transparenten Kunststoffen (Acryl-, Plexiglas®, usw.) oder hellem Naturstein verwendet werden. Bitte lesen Sie hierzu die Verarbeitungshinweise unter II.


kann auch für Verklebungen verschiedenster Materialien untereinander verwendet werden. Die Klebefuge ist hart und nahezu unsichtbar, eine breite Klebefuge bietet spezielle optische Möglichkeiten. Bei Verwendung als Klebstoff wird eine höhere Menge Härter benötigt. Bitte lesen Sie hierzu die Verarbeitungshinweise unter II.


kann man bis zu 5% unserer Farbpaste zum Einfärben für Polyester zugeben, wobei zu beachten ist, dass KLAR - Gießharz aufgrund seiner transparenten Einstellung nicht wie unsere anderen Spachtelmassen durchgefärbt werden kann, sondern immer durchscheinend bleibt. Die Farbpaste muss vor Zugabe des Härters homogen eingerührt werden.


Sollen Füllstoffe oder Effektstoffe in das KLAR - Gießharz eingearbeitet werden, so sind diese Materialien in das bereits fertig gemischte Gießharz (inkl. Härter) einzurühren. Auf Verträglichkeit (Zersetzen) und Benetzung (Verbindung) der Füll- oder Effektstoffe ist zu achten. Ggf. sind hier eigene Versuche notwendig. Für Ausbesserungsarbeiten an festen Materialien kann Schleifstaub aus dem zu reparierenden Substrat in das KLAR - Gießharz eingearbeitet werden – dadurch annähernd kein Farbunterschied und nach Oberflächenherstellung (Polieren) optisch kein Unterschied.


Aufgrund der sehr langsamen (ca. 12 Stunden bei 2% Härterzugabe) und nahezu spannungsfreien Aushärtung von KLAR - Gießharz können auch größere Flächen bearbeitet bzw. Fehlstellen aufgefüllt werden.


bleibt bei Temperaturen zwischen +5°C und +50°C permanent klar transparent. Bei dauerhaften Temperaturen zwischen +50°C und +150°C kann es zu Trübung im Material kommen und die Festigkeit lässt nach. Bei Temperaturen über +200°C wird das Material instabil.


Wird KLAR - Gießharz oft Feuchtigkeit und Temperaturen unter 0°C ausgesetzt kann es sich vom Substrat lösen.


Nach dem Aushärten kann KLAR – Gießharz auf Transparenz geschliffen und poliert werden. Hierzu wird empfohlen die Schleifmittel nach unten abgestuft immer feiner zu wählen. Erfolgt der Übergang zum Nassschleifen oder Verwendung von flüssigen Schleifmitteln (Polierpasten) so sollte zunächst das Holz geölt werden, damit die Schleifrückstände und die Feuchtigkeit nicht in das Holz eindringen können und dort unschöne Ränder und/oder Verfärbungen hinterlassen.

Verarbeitungshinweise:


I. Verwendung als Gießharz als dickschichtiger Auftrag (min. 10mm)

  • Die Reparaturstelle muss trocken und von Schmutz, Fett, Rost und anderen Rückständen gereinigt sein. Rückstände von Harzen/Fetten/Silikonspray/Trennmittel ,üssen vor dem Eingießen restlos entfernt sein.

  • Anschließend mit Glas- oder Schleifpapier aufrauen und mit Aceton entfetten.

  • Die Aushärtung erfolgt unter Zusatz von 1% bis 2% Härter. Es muss gründlich und ausgiebig gemischt werden.

  • Die Verarbeitungstemperatur muss zwischen +15°C und +25°C liegen. Empfohlen ist +20°C für alle beteiligten Faktoren: Harz, Härter, Holz, Werkzeug und Umgebungstemperatur.

  • Bei Temperaturen unter +20°C kann die Aushärtung gehemmt sein, ggf. muss mehr Härter (bis zu 3%) zugegeben werden. Temperaturen unter +15°C können die Aushärtung verhindern.

  • Bei höheren Temperaturen als +20°C kann minimal weniger Härter verwendet werden (minimal notwendig sind 0,8%) um eine vernünftige Verarbeitungszeit zu erreichen. Bei Temperaturen über +25°C wird die thermische Reaktion des angerührten Harz-Härter-Gemisches noch weiter unterstützt, dies kann zu extrem kurzen Verarbeitungszeiten führen.

  • Sonneneinstrahlung während der Verarbeitung und Aushärtung muss unbedingt vermieden werden.

  • Die relative Luftfeuchtigkeit darf nicht über 70% liegen. Empfohlen werden 55%.

  • Reinigungs-, Egalisierungs- und Polierarbeiten erst nach dem vollständigen Aushärten des Gießharzes durchführen. Keinesfalls Alkohole (Spiritus o.ä.) zum Reinigen der frisch gegossenen Oberfläche benutzen, dadurch wird die Vernetzung auf der Oberfläche verhindert.

Wärme beschleunigt den Aushärteprozess, Einsatz von weniger Härter. Kälte verlangsamt die Reaktion, Einsatz von mehr Härter.


Mischungsverhältnis: 100 g Gießharz mit 1g – 2g Härter flüssig (1g – 2g Härterzugabe)

1g Härter entspricht ca. 20 Tropfen.


Verarbeitungszeit bei 15°C:

  • 1% Härterzugabe
          42 - 48 Min
  • 1,5% Härterzugabe
          35 - 40 Min
  • 2% Härterzugabe
          27 - 32 Min

Verarbeitungszeit bei 20°C:

  • 1% Härterzugabe
          20 - 24 Min
  • 1,5% Härterzugabe
          16 - 20 Min
  • 2% Härterzugabe
          12 - 16 Min

Verarbeitungszeit bei 25°C:

  • 1% Härterzugabe
          8 - 12 Min
  • 1,5% Härterzugabe
          7 - 10 Min
  • 2% Härterzugabe
          5 - 8 Min

ACHTUNG bitte beachten:

Bei sehr großen Volumina, z.B. mehr als ein Liter/kg in einem Guß, empfehlen wir nur 0,5 % Härter zu verwenden. Die Aushärtung ist dadurch spannungsfrei (keine Rissbildung & kein Schrumpfen). Die thermische Reaktion fällt dadurch nicht so heftig aus.

Bei sehr kleinen Volumina, z.B. Verwendung als Lackschicht, empfehlen wir sogar 4 % Härter zu verwenden. Nur dann wird die thermische Reaktion (ist notwendig) angestoßen.



Weiterverarbeitung: (bei Verwendung von 2% Härter)

- nach ca. 6-8 Stunden belastbar

- nach ca. 12 Stunden kann geschliffen, gefräst oder poliert werden


Weiterverarbeitung: (bei Verwendung von 1,5% Härter - empfohlen)

- nach ca. 12-16 Stunden belastbar

- nach ca. 24 Stunden kann geschliffen, gefräst oder poliert werden


Je weniger Härter (min. 0,8%) zugegeben wird, desto spannungsfreier härtet 2-K-Gießharz KLAR aus. Wesentlich längere Aushärtezeiten sind zu beachten.

  Farbe *
transparent

* Die Farbdarstellung ist vom Original abgenommen.

Die Darstellung soll hier als Richtlinie dienen, ist aber abhängig von
Bildschirm- & Druckereinstellungen bzw. den verwendeten Druckfarben.

 
 

Bindulin-Werk H.L. Schönleber GmbH

Über uns

Impressum

AGB

Datenschutz

Widerrufsbelehrung

 

Zahlungsmethoden

PayPal

Sofortüberweisung.de

Banküberweisung (auch International)

Wir versenden mit

DHL  &  Deutsche Post

 

Unsere Anschrift

Bindulin-Werk H.L. Schönleber GmbH
Wehlauer Str. 49-59
90766 Fürth | Deutschland

Techn. Hotline: 0911 - 78 08 478
Fragen zu Produkten nur per e-Mail

Telefon: 0911 - 73 10 48
Telefax: 0911 - 73 10 45

e-Mail:

Prüfzeichen der IT-Recht Kanzlei

Alle Preise sind Bruttopreise in Euro (€), inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer (16%), inklusive Verpackungs- und Portokosten innerhalb Deutschlands.
Copyright © 2009-2020  Bindulin-Werk H.L. Schönleber GmbH   •   © 2009-2020  Nicolas Schönleber   •   Alle Rechte vorbehalten