Sie sind bereits Kunde? Anmelden
Werksverkauf
Landesauswahl
Bindulin Shop Logo
Bindulin Garantie Bindulin Garantie
Startseite  |  Kategorien  |  Sitemap
 Kontakt  |  AGB  |  Impressum 
Holzleime   B3/D3   B4/D4
Oberflächenbehandlung
Produkt-Übersicht
Spezialkleber
Farben & Lacke
Ihr Warenkorb ist leer
Holzbeize Holzton 250 ml
Abbildung ähnlich
Holzbeize Holzton  250 ml Flasche  Farbe: eiche-dunkel
Preis:
8,00
(inkl. MwSt.)
Sofort verfügbar. Lieferfrist: 1-3 Werktage nach Zahlungseingang

Grundpreis:
3,20 €  pro 100 ml  (inkl. MwSt. und Versand innerhalb Deutschland)


Menge:
+
-
Warenkorb


Versand:
Kostenloser Versand   
Versandkostenfrei innerhalb DE

Ziel-Land:


Zahlung:
sofortüberweisung  |  paypal  |  Banküberweisung

Sonstige Artikelinformationen
Artikelnummer:  AHB250 ED
GTIN / EAN:  4007089942913
Bruttogewicht:  308 g
unverb. Preisempf.:  7,50 €
Versand möglich nach: 
Größe wählen
250 ml Flasche
1000 ml Flasche
5 Liter Kanister
10 Liter Kanister

eiche-dunkel
eiche-dunkel
Allendo Baum
Lösungsmittelfrei
Geeignet für Kinderspielzeug nach DIN EN 71/3

Holzbeize Holzton  250 ml Flasche

OBERFLÄCHEN INDIVIDUELL GESTALTEN

Hochwertige Negativbeize mit feinstverteilten Farbpigmenten für hohe Eindringtiefe, zur kratzfesten Färbung von Holz.

  • wasserlöslich
  • umweltfreundlich
  • lösungsmittelfrei
  • giftfrei
  • ohne Formaldehydzusatz
  • hohe Lichtechtheit

Geeignet zur Einfärbung unbehandelter Holzoberflächen für Weich- und Hartholz. Die verschiedenen Farbtöne sind untereinander mischbar.

Gebeizte Flächen können mit Wachs oder Öl behandelt, gelackt oder mattiert werden.

Beizen ist die Methode, den typischen Charakter von Holz zu verstärken, es farblich zu verändern und gleichzeitig zu schützen.

Negativbeize: Die weichen, porösen Holzpartien des helleren Frühholzes werden infolge der höheren Saugfähigkeit stärker eingefärbt und hervorgehoben. (Der Teil, der zwischen den sichtbaren Jahresringen liegt.)



 Das könnte Sie auch interessieren:
Holzbeize Buntfarbe
schwarz
Musterkette Holzbeize
Pulverbeize für 0,5 Liter
nussbaum-dunkel
Pulverbeize für 0,5 Liter
rot
Pulverbeize Holzton
nussbaum-dunkel
Pulverbeize Buntfarbe
blau
Pulverbeize P-Ton
P46
Pulverbeize 63 Stück
gemischt
Musterkette Pulverbeize ...
Mustertafel Pulverbeize ...

Verarbeitungshinweise:


Vorbereitung des Werkstückes:

Für ein perfektes Ergebnis sollte die Holzoberfläche des blanken Holzes zunächst mit Wasser gestrichen werden (wässern) und trocknen lassen. Die Spitzen der Holzfasern die schräg zur Oberfläche liegen stehen nach dem "wässern" auf und müssen nun abgeschliffen (Schleifpapier Körnung 180 oder feiner) werden. Wenn dies nicht vor dem Beizen gemacht wird, stehen die Spitzen nach dem Beizen auf der gesamten Fläche ab. Nach dem Abschleifen den Schleifstaub aus den Poren mit einer Bürste gründlich entfernen.

Harzhaltige Hölzer (z.B. Eiche):
Vor dem Beizen mit einem nicht rückfettenden Lösungsmittel (z.B. Aceton oder Spiritus 99 %) entharzen.

Vorbereitung der Beize:

Vor Gebrauch und während längerer Anwendung die Holzbeize gründlich aufschütteln bzw. in Bewegung halten um Farbtondifferenzen zu vermeiden. Werden für eine Beizarbeit mehrere Einzelgebinde verwendet, den Inhalt aller Gebinde in einem Behälter aus Kunststoff oder Edelstahl zusammenschütten und durchmischen.

Probebeizung:

Sie sollten nun an einer nicht sichtbaren Fläche oder einem Reststück eine Probebeizung durchführen. Haben Sie den richtigen Farbton, oder möchten Sie ein helleres Holz? Holz ist ein natürlich gewachsener Werkstoff. Dadurch können sich Beiztonabweichungen auch bei nur einem Werkstück ergeben. Der Farbton ist abhängig von Holzart, Eigenfarbe und Vorbehandlung des Holzes, Schliff, Auftragsmenge und der endgültigen Schlussbeschichtung. Unterschiedliche Hölzer, Furniere und Gerbstoffgehalt können starke Abweichungen vom gewünschten Farbton ergeben. Eine helle oder graue Färbung macht nur auf hellen Hölzern einen Sinn, ein Werkstück aus Eiche oder Teak wird z.B. nie den Farbton ahorn oder buche ergeben.

Verdünnung zum Aufhellen:

Verwenden Sie reines Wasser (bei einer Wasserhärte ab 5 muss destilliertes Wasser verwendet werden).

Farbtonänderung:

Alle Farbtöne der ALLENDO-Beize sind zur Erzielung von Zwischentönen untereinander mischbar.

Anwendung:

Das Werkstück sollte eine Objekttemperatur über 15°C und eine Holzfeuchte von 8–12% (trocken) haben.
1. Streichen:
Beize mit einem Flachpinsel oder Schwamm in Längs-, Quer- und nochmals in Längsrichtung der Maserung satt auftragen. Senkrechte Flächen immer von unten nach oben Auftragen, damit die Beize nicht in dünnen Bahnen nach unten läuft und deutliche sichtbare Streifen hinterlässt. Achten Sie bitte darauf, dass bei einem Pinsel die Haare nicht mit einem Metall-Ring eingefasst sind. Es darf kein korrodierendes Metall während der Arbeit mit der flüssigen Beize in Berührung kommen. Durch Metall würde sich eine Oxidation bilden und dadurch kommt es zu Farbveränderungen. Nach 1–2 Minuten die überschüssige Beize mit einem sauberen, trockenen Vertreiberpinsel (2. Pinsel) egalisieren, um unterschiedliche Saugfähigkeiten des Holzes auszugleichen. Insbesondere bei grobporigen Hölzern die Beize nach dem Auftrag sorgfältig längs der Holzfaser vertreiben. Unregelmäßiges Vertreiben führt zu Farbtonunterschieden.
2. Spritzen (airless fähig):
Entweder die Beize gleichmäßig satt in Längsrichtung spritzen und nach 1–2 Minuten mit dem Vertreiberpinsel egalisieren oder die Beize so trocken spritzen, dass die Fläche gleichmäßig feucht ist, aber nicht mehr vertrieben werden muss. Nutzen Sie nur Spritzgeräte aus Edelstahl - nicht Aluminium.
3. Tauchen:
ALLENDO-Holzbeize ist auch sehr gut im Tauchverfahren zu verarbeiten. Das Tauchbad von Zeit zu Zeit aufrühren. Aufgrund der beträchtlichen Feuchtigkeitsaufnahme des Holzes sollte nur einmal getaucht werden.

Verbrauch:

Abhängig von der Saugfähigkeit des Holzes und der gewünschten Farbintensität (Auftragsmenge).
Zur Orientierung folgende Richtwerte:
Bei Pinselauftrag: 1 Liter reicht für ca. 5-7qm (ca.140-200 ml/m²)
Bei Spritzauftrag: 1 Liter reicht für ca. 6-12qm (ca.80-120 ml/m²)

Reinigung der Arbeitsgeräte:

Benutzte Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit Wasser gründlich reinigen.

Trockenzeit:

Staubtrocken nach ca. 8 Stunden (bei 20°C und 50% relative Luftfeuchte). Erst nach mindestens 24 Stunden Trockenzeit wird der endgültige Farbton erreicht. Die Trockenzeit kann durch Luftbewegung und Temperaturerhöhung wesentlich verkürzt werden.

Trockenzeit für einen eventuellen 2. Anstrich mit Holzbeize:

Überstreichbar am nächsten Tag. Achtung: Bei einem 2. Anstrich wird das Holz wesentlich dunkler. Bei Verwendung von nussbaum-dunkel oder eiche-dunkel wird das Werkstück nach dem 2. Anstrich fast schwarz oder bei Verwendung von nussbaum-hell wird das Werkstück nach dem 2. Anstrich nussbaum-dunkel.

Nach Trocknung:

Die evtl. noch aufgestandenen Spitzen der Holzfasern zart und leicht überschleifen, damit eine glatte Fläche erreicht wird.

Glanz (optional):

Um dem Holz Glanz zu verleihen, mit einer weichen Bürste (es gibt auch spezielle Polierbürsten mit Ledereinsätzen) mit schnellen Bewegungen überpolieren - etwa so wie der letzte Schritt beim Schuhe putzen.

Schutz (empfohlen):

Gebeizte Flächen können mit Wachs oder Öl behandelt, gelackt oder mattiert werden.

Gefahrenhinweise für Holzbeize Holzton

 keine Gefahrenhinweise:

  Farbe wählen *
ahorn
buche
eiche-dunkel
eiche-hell
eiche-rustikal
kirschbaum
macoré
mahagoni
nussbaum-dunkel
nussbaum-hell
palisander
rüster
teak-alt
teak-kern

* Die Farbdarstellung ist vom Original abgenommen.

Die Darstellung soll hier als Richtlinie dienen, ist aber abhängig von
Bildschirm- & Druckereinstellungen bzw. den verwendeten Druckfarben.

 
 

Bindulin-Werk H.L. Schönleber GmbH

Über uns

Impressum

AGB

Datenschutz

Widerrufsbelehrung

 

Zahlungsmethoden

PayPal

Sofortüberweisung.de

Banküberweisung (auch International)

Wir versenden mit

DHL  &  Deutsche Post

 

Unsere Anschrift

Bindulin-Werk H.L. Schönleber GmbH
Wehlauer Str. 49-59
90766 Fürth | Deutschland

Techn. Hotline: 0911 - 78 08 478
Fragen zu Produkten nur per e-Mail

Telefon: 0911 - 73 10 48
Telefax: 0911 - 73 10 45

e-Mail:

Prüfzeichen der IT-Recht Kanzlei

Alle Preise sind Bruttopreise in Euro (€), inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer (19%), inklusive Verpackungs- und Portokosten innerhalb Deutschlands.
Copyright © 2009-2014  Bindulin-Werk H.L. Schönleber GmbH   •   © 2009-2014  Nicolas Schönleber   •   Alle Rechte vorbehalten